header-neu

Die Gemeinschaft Evangelischer Posener (Hilfskomitee) e.V. gründete im Dezember 1955 den Bauverein der Posener Evangelischen Kirche e. V. mit dem Ziel für die älteren Vertriebenen aus dem Posener Gebiet eine neue Heimstätte zu schaffen.

Im Jahre 1957 wurde mit der Erbauung des Posener Altenheimes begonnen. Nach dem ehemaligen Generalsuperintendenten der Provinz Posen D. Paul Blau (1910–1944 ) wurde es D-Paul-Blau-Haus genannt.

Im September 1958 konnten die ersten von letztlich 60 Bewohnern einziehen.

Ein Anbau mit nochmals 35 Zimmern wurde im Jahre 1964 fertiggestellt. Zum gleichen Zeitpunkt erfolgte die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk.

Im Jahre 2004 wurde das Haus saniert und auf 129 Einzelzimmer erweitert.

     IMG 3247  Hamburg 137  IMG 3249

© Gemeinschaft ev. Posener Hilfskomitee e.V. 2013

Online seit 25.07.2013 4247 (2)

Joomla Template by Joomla51.com